Beat Science x Fear le Funk w/ Falcons (Athletixx, Los Angeles)

Joined forces! Gemeinsam mit der Beat Science Crew begrüßen wir am Donnerstag, 2. Oktober 2014 ab 21:00 Uhr Falcons (Athletixx, Los Angeles) im Zuge seiner #RideOutTour erneut in Wien! Diesmal steigt das Ganze im Celeste. Darüber hinaus an den Decks: KidKut (Canyoudigit), H∆NN∆ x D!ZZY (ImPulsTanz/Mischgeschick), Beat Science Resident Jeru, sowie die Fear le Funk Residents Ottomatic & Stanley Stiffla. R&BASS to the fullest… May the joined force be w/ you! Notiert: Donnerstag, 2.10.2014 – 21:00 Uhr, Celeste, Hamburger Straße 18, 1050 Wien.

Falcons (Athletixx, Los Angeles)

From L.A. to VIE! Falcons seines Zeichens Produzent aus Los Angeles, Kalifornien lies die Dancefloor-Herzen Rund um den Kontinent bisher mit seiner 3-teilige Remix-EP Serie oder seiner Debüt EP Namens Birdcall (via Huh What and Where) höher schlagen. Ein Boiler Room Set durfte dabei bisher natürlich auch nicht fehlen. Zusammen mit den L.A.-based Produzenten & DJs Promnite, Hoodboi & Kittens schloss er sich Mitte des laufenden Jahres darüber hinaus zum Tanzflächen-Sportklub Athletixx zusammen. Der Falken-Sound ist ein Zusammenschluss aus vielen Dingen. Man könnte es so formulieren: ein Hexenkessel von Stilen ohne Genre-Grenzen und Scheuklappen. Die musikalischen Einflüsse reichen von Worldmusic via R&B bis Southern Rap, 808, und so ziemlich allem (auch elektronischem), was dazwischen liegt. Das Ganze ergibt einen Sound der Tanzflächen schlicht und einfach beflügelt und praktisch gezwungener Maßen befüllt. Selbst benennt es Falcons ganz einfach so: R&BASS!

Live:

Falcons (Athletixx, Los Angeles)
Soundcloud / Facebook

On decks:

H∆NN∆ x D!ZZY (ImPulsTanz/Mischgeschick)
Mixcloud / Facebook

Jeru (Beat Science)
Soundcloud / Facebook

KidKut (Canyoudigit)
Facebook

Ottomatic (Fear le Funk)
Soundcloud / Facebook

Stanley Stiffla (Fear le Funk)
Soundcloud / Facebook

Presented by:

Beat Science x Fear le Funk

Supported by: You

Donnerstag, 2. Oktober 2014
Start: 21:00 Uhr

Celeste
Hamburger Straße 18
1050 Wien

Social Media: Facebook Event

Fear le Funk Summer Session Vol. 2

Vol. 2, August 2014. Wir überbrücken das berüchtigte Wiener Sommerloch auch heuer wieder mit der Fear le Funk Summer Session. Teil 2 steigt am Samstag, 16. August ab 22:00 Uhr im Cafe Leopold. Zu Gast und am Start zu einer sommerlichen FLF DJ-Session: Non Funxions DwD (Men In Space), DJane Spinelly (v.a.k.u.u.m.), plus die Fear le Funk Residents Ottomatic und Stanley Stiffla. Update: Zusätzlich freuen wir uns auf niemand geringeren als Anthony Mills also known as DJ Iamthepinkberrygordy (Wildcookie, Stockholm)! Heißt so viel wie: Hip Hop, Art- & Bass-verwandtes in all seinen Beat-musikalischen Schattierungen auf die Gehörgänge und Beuger. Erinnerungseintrag: Samstag, 16.8.2014 – 22:00 Uhr, Cafe Leopold, Museumsplatz 1 (MQ), 1070 Wien.

On Decks

Anthony Mills a.k.a. DJ Iamthepinkberrygordy (Wildcookie, Stockholm)
Soundcloud / Facebook

DwD (Men In Space/Non Funxion)
Soundcloud / Facebook

Spinelly (v.a.k.u.u.m.)
Mixcloud

Ottomatic (Fear le Funk)
Soundcloud / Facebook

Stanley Stiffla (Fear le Funk)
Soundcloud / Facebook

Samstag, 16. August 2014
Start: 22:00 Uhr

Cafe Leopold
Museumsplatz 1 (MQ)
1070 Wien

Eintritt: € 5,-

Social Media: Facebook Event

Fear le Funk Summer Session Vol. 1

Was letztes Jahr seinen schweißtreibenden Anfang nahm, wird heuer erweitert fortgesetzt. Wir überbrücken das berüchtigte Wiener Sommerloch mit der Fear le Funk Summer Session. Volume 1, zum Auftakt in einen Fear le Funk Sommer-Zweiteiler, steigt am Samstag, 5. Juli ab 23:45 Uhrbei freiem Eintritt – im Loop (…wir starten natürlich erst nach dem Ende des zweiten WM-Viertelfinalspiels des Tages, welche man sich übrigens gemütlich vor Ort zu Gemüte führen kann). Am Start: Melik (Dusty Crates/Showdown), Olinclusive (Dusty Crates/Scooby Duo), S.T.S.K. a.k.a. Shawn The Savage Kid (Dusty Crates/Showdown), stellvertretend für das Dusty Crates Kollektiv, sowie Fear le Funk Resident Stanley Stiffla. Das Ganze in einer offenen Live Beats vs. On Decks Session, inkludiert: Hip Hop, Art- & Bass-verwandtes. Die ein oder andere Gastperformance könnte das Geschehen übrigens noch erweitern, wie uns zugeflüstert wurde. Wiederholtes Wann & Wo: Samstag, 5.7.2014 – 23:45 Uhr, Loop, Lerchenfelder Gürtel, U-Bahnbogen 26/27, 1080 Wien.

Beat Showcases By / On Decks

Melik (Dusty Crates/Showdown)
Bandcamp / Facebook

Olinclusive (Dusty Crates/Scooby Duo)
Soundcloud / Facebook

S.T.S.K. (Dusty Crates/Showdown)
Soundcloud / Facebook

Stanley Stiffla (Fear le Funk/Huhnmensch)
Soundcloud / Facebook

+ Surprise Guests…?

Samstag, 5. Juli 2014
Start: 23:45 Uhr

Loop
Lerchenfelder Gürtel
U-Bahnbogen 26/27

1080 Wien

Freier Eintritt!

Social Media: Facebook Event

Out Now: Fear le Funk – The Compilation (Various Artists)

Es ist soweit: Der Fear le Funk Premieren-Release, “Fear le Funk – The Compilation” (Various Artists) ist ab sofort erhältlich! Die Compilation beinhaltet 24 Tracks von über 20 nationalen & internationalen Artists (unter Anderen Brous One, Chief, Figub Brazlevič, kidkanevil, JR & PH7, Twit One oder auch DustyCrates, feux, Mono:Massive, Shawn The Savage Kid, Whizz Vienna und viele mehr), die Fear le Funk im Laufe der letzten beiden Jahre, beginnend mit Oktober 2011 Live in Wien zu Gast hatte. Die Compilation erscheint als auf 300 Stück limitierte Doppel-LP Vinyl über Vinyl-Digital.com, sowie Digital via Bandcamp, iTunes, Amazon MP3, Juno DownloadGoogle Play. Releasedate: 21.12.2013.
Nachfolgend alle Kauf-Optionen, sowie alle weiteren Informationen zum Release.

Purchase Now:

Fear le Funk – The Compilation (Various Artists)

So klingt Fear le Funk: Das junge Wiener Veranstaltungs- & Promotionskollektiv feiert sein zweijähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wurde eine exklusive Compilation zusammengestellt. Die Intention, das musikalische Spektrum und die bisherige Umsetzung des Projekts, facettenreich präsentiert auf 24 Beiträgen. Ein frisches Potpourri, serviert von nationalen und internationalen Hip Hop Künstlern, bestechend durch stets unique Zugangs- und Ausdruckssformen in Machart und Stil. Von klassisch anmutenden Sounds, markant inspiriert durch die goldene Ära, über die Liebe zum verstaubten Sample, bis hin zu futuristischen Klangbildern. Einfach: Beats, Raps & Fear le Funk.

Cover Artwork

Tracklist

Side A:
1. Chief – Fuck Chief
2. Mono:Massive – Letzter Keks
3. Huhnmensch – Weisse Wand
4. Brous One – One 4 Vicente
5. JR & PH7 – Vis Major
6. kidkanevil – Yuki’s Theme

Side B:
7. STSK x Simp – Never Get Free
8. feux – datPaper
9. Testa – Shuggie’s
10. The Unused Word – Sing Whenever You Feel ___
11. Melik x Olinclusive – Vakuum
12. ROCKAFELLA (TBRCK & fella vaughn) – high like a hippie

Side C:
13. Milo Mills – Cold Streets
14. Kopf an Kopf ab – Hauptsache
15. Torky Tork – Gin Green
16. emil f. & m.a.z.e – like liquid
17. Figub Brazlevič – Peace’n’Love To All feat. Madame Fleur
18. Twit One – Shalala

Side D:
19. Brass Tackz – Authentik (N-Jin Remix)
20. Whizz Vienna – Firlefanz Ok!
21. JR & PH7 – Makin’ Moves feat. King Mez & Roc Marciano (JR’s Dirty Version)
22. Melik – Ain De Bo
23. Hazeem – Vajrasattva
24. Olinclusive – Mr. Feelgood

Pre-Listen

♦ Kompletter Albumstream via Bandcamp & Soundcloud

♦ Snippet Mixes zu jeder Vinyl-Seite in Reihenfolge, Mixed By
Mixmasta Albow, Stanley Stiffla, Ottomatic & Zuzee via Soundcloud.

Credits

Alle Titel produziert, geschrieben, aufgenommen und gemischt von den einzelnen Künstlern. Alle Titel gemastert von Benjamin “Muh” Zangerl. Zusammengestellt von Stanley Stiffla für das Fear le Funk – Veranstaltungs- & Promotionskollektiv, in Wien, Österreich, Herbst 2013. Cover-Artwork von Albin “Mixmasta Albow” Wildner. Bilder von Albin Wildner, Andreas Seidl, Eugen Pell, JR & PH7, Matthias Rücker & Rainer Unfriede.

Vielen Dank an alle Artists für ihre Unterstützung und die großartigen Beiträge. Ohne Euch wäre dieses Projekt unmöglich zu realisieren gewesen. Eine Liebe von Fear le Funk.

Teilt das Wort, supportet & holt euch den Fear le Funk Premieren-Release jetzt! Eine Liebe.